Kotzbeck´s Shoes´n´feet Innsbruckerstraße 11 6060 Hall in Tirol
Kotzbeck´s Shoes´n´feet - Logo Kotzbeck´s Shoes´n´feet - Logo
Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag 8:00 - 18:00 Uhr

Wann & Wo

Frauen am Strand

Wann sollten die Einlagen verwendet werden – bei welcher Beschäftigung?

Wo – in welchen Schuhen - können Einlagen getragen werden?

Schäden durch eine Fußfehlstellungen können oft nicht rückgängig gemacht werden. Das Tragen von Einlagen beugt vor:

Stehende Arbeit:

Immer unter Spannung

  • die ganze Zeit auf Zug,
  • den Körper aufrecht halten,
  • immer gegen die Schwerkraft arbeiten,
  • ständig nachjustieren,
  • Bewegungen im Oberkörper ausgleichen,
  • Änderungen im Gleichgewicht austarieren,
  • nicht von der Stelle weichen
  • Große und kleine Muskeln arbeiten ständig, werden müde,lassen nach

Speziell beim Stehen ermüdet die Fußmuskulatur rasch, da sie, wenn keine Bewegung passiert, immer angespannt bleiben muss. Das ganze zu tragende Gewicht muss von den Bändern des Fußes übernommen werden. Diese sind dem oft nicht gewachsen und geben nach.

Und dabei spielt es keine Rolle ob man nun bei der Arbeit in der Küche, in einem Geschäft oder im Haushalt z. B: beim Bügeln steht, die Auswirkungen auf die Füße sind dieselben.

Den ganzen Tag auf den Füßen:

Ständig in Bewegung

  • Anspannen, lockerlassen, anspannen, lockerlassen
  • auftreten, abrollen, abstoßen
  • leicht nach vorne geneigt, um schneller vorwärts zu kommen
  • voller Druck auf den Ballen
  • wieder und wieder
  • immer derselbe Ablauf,
  • den ganzen Tag angespannt, oft unter Stress,
  • Stress für den Kopf, Stress für jede einzelne Phase der Fußmuskulatur
  • und das auf harten und ebenen Böden, keine Unebenheit,
  • und keine Abwechslung für die Füße.

Gehen, gehen, gehen,… Vorgebeugt, um schneller weiterzukommen, Auch eine Herausforderung für die Muskeln und Bänder des Fußes.

Speziell die Vorfüße sind besonders gefordert und gefährdet – Überbelastungen im Ballenbereich führen zu Schmerzen, Hornhaut oder Zehenverformungen.

Spaß beim Sport:

Keep on moving

  • Die Ferse trifft auf
  • 4 x so stark wie normal ist die Belastung
  • das Fersenbein knickt nach innen – unkontrolliert
  • die Bänder werden aufs Äußerste gefordert, sind zum Zerreißen gespannt.
  • Ein Bruchteil einer Sekunde zu spät: Erst jetzt beginnt die Muskulatur zu reagieren
  • Die Wade spannt sich an, fängt den Stoß ab,beginnt die Kontrolle zu übernehmen,
  • richtet die Ferse wieder auf,
  • Schwerkräfte wirken auf den Fuß,
  • er bewegt sich im Schuh leicht nach außen,
  • über den Außenrand wird das Gewicht weiter vor verlagert, …

Ein gewöhnlicher Schritt beim Laufen, ohne Übertreibung. Und der nächste Schritt folgt schon nach und wieder einer…

Hunderte Belastungen – hunderte Überbelastungen.

Jede Sportart bringt ihre spezielle Belastung für die Füße – und jede Sportart eine andere!
Wir verstehen die Dynamik im Sport!
Wir fertigen spezielle und individuelle Unterstützungen für Ihren Fuß bei Ihrem Sport!


Arbeitsschuhe, Sportschuhe, Hausschuhe, Freizeitschuhe

Wichtig ist, für welche Schuhe Einlagen gefertigt werden. Schuh und Einlage sollten, damit man auch wirklich höchsten Tragekomfort versprechen kann, eine Einheit bilden.

So ist es auch bei Einlagen unmöglich, die „eierlegende Wollmilchsau“ – also die Einlage für alles und jeden Schuh - zu fertigen.

Wir bemühen uns, dass Ihre Einlagen in vielen Schuhen passen:


Alltagsschuhe, Freizeitschuhe:

Für die Schuhe, die Sie im Alltag tragen, sollen die Einlagen, dünn sein, aber natürlich alle Funktionen erfüllen, die Ihren Füßen guttun.

Wir fertigen Ihre Einlagen natürlich genau nach Ihren Füßen, passen diese aber auch an Ihre Schuhe an, und erhöhen so den Komfort und das gute Tragegefühl für Sie.

Hausschuhe oder Sandalen:

Eine Einlage für Hauspantoffel oder Sandalen mit herausnehmbarem Fußbett (in unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl davon), wird speziell für diese Schuhe gefertigt und in Form und Dicke dem Schuh angepasst. Deshalb ist es schwierig, eine solche Einlage in anderen Schuhen unterzubringen.

Bei Sandalen aus denen kein Fußbett herausnehmbar ist, kann eine Einlage fix eingebaut werden. Diese Einlage benötigt kaum Platz und ist beim angezogenen Schuh auch nicht sichtbar.

Arbeitsschuhe, Sicherheitsschuhe

Einlagen für Sicherheitsschuhe müssen wegen der Normung spezielle Kriterien erfüllen.

So dürfen sie die antistatische Wirkung der Schuhe nicht beeinträchtigen, dürfen nur in einer bestimmten Dicke ausgeführt werden und müssen den Anforderungen des Berufes entsprechen.

Sportschuhe

Ob Laufschuh, Wanderschuh, Golfschuh, Radschuh,… Jede Sportart hat ihre eigenen, speziellen Belastungen für die Füße: Beim gleichmäßigen Laufen eine andere wie beim Tennisspielen, mit seinen kurzen, schnellen Antrittsphasen. Und auch jeder Laufstil fordert unterschiedlich.

Speziell bei Sport ist es wichtig, dass Schuh, Einlage und Fuß besonders gut harmonieren, und keine unnötigen Druck- und Scherkräfte wirken. Genaues Arbeiten und fundiertes Wissen bringen optimale Ergebnisse.